Erstellung eines städtischen Logistikkonzeptes Hanau

Helge Spies
Magistrat der Stadt Hanau
Hessen-Homburg-Platz 5
63452 Hanau
Herr Gerhard Wrase
Tel.: 06181 / 295-8150
E-Mail: gerhard.wrase@hanau.de
79.380,00

Das Logistikkonzept Hanau hatte als Zielstellung Maßnahmen zu entwerfen, die zur stadtverträglichen Abwicklung der Lieferverkehre beitragen sowie Schadstoff- und Lärmemissionen, die durch Lieferverkehre verursacht werden, zu reduzieren. Im Rahmen der Erstellung erfolgte im ersten Schritt eine Datengrundlage logistikbedingter Verkehre.

In der ersten Phase des Projektes wurde eine standardisierte Online-Befragung von Gewerbetreibenden (z. B. Einzelhändler und Gastronomen) im Bereich der Innenstadt durchgeführt. Das Fokusgebiet wurde hierfür auf die Innenstadt begrenzt, da der dort ansässige Einzelhandel, v. a. als Empfänger, ein maßgeblicher Treiber für das Lieferverkehrsaufkommen ist. Zusätzlich wurde eine differenzierte Erhebung von Verkehrsmengen des Wirtschaftsverkehrs in der Fußgängerzone in einem festgelegten Zeitrahmen durchgeführt. Dabei wurden durch den zur Verfügung stehende Messgeräte des AG zur Videoerfassung und Aufzeichnung eingesetzt. Die durch die Erhebung gewonnen Daten wurden vom Auftragnehmer verarbeitet, grafisch aufbereitet und in der Konzeptentwicklung berücksichtigt.

Im zweiten Schritt wurden konkrete Ziele definiert, die sich an dem übergeordneten Mobilitätsleitbildprozess der Stadt Hanau orientieren. Projektbegleitend wurde ein starker Fokus auf die Kommunikation mit relevanten Akteuren gelegt, um eine höchstmögliche Transparenz des Prozesses zu erreichen und kooperative Lösungen zu entwickeln und ein gemeinschaftlich getragenes Logistikkonzept für die Stadt zu entwickeln.

Neben einem Auftaktgespräch und den durchzuführenden Arbeitskreisen / Gremiensitzungen in Form von Workshops, die als Werkzeuge zur Erarbeitung konkreter Maßnahmen durchgeführt wurden, fanden im Verlauf der Konzepterstellung zwischen den Vertretern der Stadt Hanau und dem Auftragnehmer regelmäßige Jour fixe (Durchführung digital) statt.