Think GREEN – weil wir Teil der Lösung sind

Gemeinsam mit Kunden und Partnern entwickeln wir innovative Konzepte, die einen signifikanten Beitrag zum Klima- und Umweltschutz leisten. Low Carbon Foodprint und Zero Emmission in Mobilität, Verkehr und Logistik sind nicht nur erreichbar. Sie ermöglichen auf Basis kluger Konzepte zugleich neue Geschäftsmodelle. Hierfür legen wir den Fokus auch auf den schonenden Umgang mit Ressourcen, die Arbeitsbedingungen und den Einsatz von Menschen in Mobilität und Logistik.

Mobilität und Logistik verstehen wir als verbindendes Element von der ersten bis zur letzten Meile.

Wir sind nicht nur Mit-Verursacher für den Klimawandel. Wir sind ein elementarer Teil der Lösung. Unsere Leistungen tragen dazu bei, nicht notwendige Verkehre zu vermeiden, auf alternative Verkehrsträger oder verträglichere Systeme zu verlagern und mit neuen innovativen Lösungen Verkehr und Mobilität effizienter und zukunftssicherer zu gestalten.

Wir sind bundesweit Marktführer für urbane und regionale Wirtschafts- und Logistikkonzepte. LNC ist bei der Entwicklung und Vernetzung von SMART Ports aller Verkehrsträger aktiv. Wir unterstützen innovative Lösungen zur Verbesserung der Planung und Durchführung von nachhaltiger Mobilität und Logistik in vielen Technologiebereichen. Sprechen Sie uns an.

Think Green

  • LNC und Partner auf der Konferenz Zukunftsstadt 2024

    LNC und Partner auf der Konferenz Zukunftsstadt 2024

    Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) lud am 13. und 14. März zu einer Konferenz Zukunftsstadt 2024 in die Alte Münze in Berlin ein.

  • LNC ist Teil des Interreg-Projekts GLEAM NSR

    LNC ist Teil des Interreg-Projekts GLEAM NSR

    LNC ist Projektpartner im Interreg-NSR-Projekt GLEAM NSR, das am 23./24. Januar in Groningen mit einem Kick-off Meeting gestartet ist.

  • After-Work Logistics & Mobility

    Erfolgreicher After-Work Logistics & Mobility

    Wir hatten am 18.01.2024 eine großartige Veranstaltung mit klasse Speakern und Gästen!

  • Beschilderung von Ladezonen

    Beschilderung von Ladezonen

    Ladezonen müssen für Verkehrsteilnehmende gut sichtbar und wiedererkennbar sein. Dies verringert Fehlnutzungen und erhöht die Nutzbarkeit der Ladezonen für den Lieferverkehr. Zentral für die Ausweisung von Ladezonen mit Blick auf die StVO ist die Beschilderung.

  • Ladezonen in Düsseldorf

    Erfahrungen mit neuen Ladezonen in Düsseldorf

    Die LNC GmbH hat gemeinsam mit der Benz + Walter GmbH unter Federführung der MotionX GmbH das Logistikverkehrskonzept Düsseldorf im Auftrag des Amtes für Verkehrsmanagement erarbeitet. In diesem Konzept wurden Ladezonen als sehr bedeutsame Maßnahme identifiziert.

  • Marktspiegel Logistik 2022/2023

    Marktspiegel Logistik 2022/2023

    Das Logistikland Niedersachsen ist auch in herausfordernden Zeiten ein attraktiver Investitionsstandort und bietet mit seinen Logistikregionen, logistischen Knoten, anforderungsgerechten Flächen und nicht zuletzt durch die starke Logistikwirtschaft vor Ort optimale Voraussetzungen für logistikaffine Investitionen.

  • Leitfaden für Liefer- und Ladeverkehrsflächen in Berlin

    Erfolgreicher Projektabschluss "Leitfaden für Liefer- und Ladeverkehrsflächen in Berlin"

    Nach einem guten Jahr Projektlaufzeit haben wir gemeinsam mit unserer Auftraggeberin, der SenMVKU sowie unseren Projektpartner: innen das vielgestaltige Projekt „Leitfaden für Liefer- und Ladeverkehrsflächen in Berlin“ erfolgreich abgeschlossen.

  • Start eines neuen Projektes und erste Begehung des Untersuchungsgebiet in Berlin

    Start eines neuen Projektes und erste Begehung des Untersuchungsgebiet in Berlin

    Im Rahmen des Projektes „Zukunfts-T-Raum“ des Bezirksamtes Tempelhof-Schöneberg führen wir in enger Zusammenarbeit mit der stadtraum GmbH eine Machbarkeitsstudie für verschiedene Varianten eines Mobilitäts-Hubs in den Gebieten Friedenau, Ceciliengärten und Innsbrucker Platz durch.

  • Logistikkonzept Hanau

    Logistikkonzept Hanau

    Nach fast 2-jähriger Laufzeit (August 2021 – Mai 2023) fanden im Mai und im Juni zwei abschließende digitale Informationsveranstaltungen zum Logistikkonzept Hanau statt.

  • Abschlussbericht StadtQuartier 4.1 - Online

    Abschlussbericht StadtQuartier 4.1 - Online

    Das Projekt "StadtQuartier 4.1" wurde vom 01.05.2020 bis zum 30.04.2022 durch LNC gemeinsam mit den Partnern "insel-projekt.berlin (IPB)", dem Leibniz-Institut für Raumbezogene Sozialforschung und dem Fraunhofer IPK umgesetzt.

  • Radlogistik-Konferenz in Hannover

    Radlogistik-Konferenz in Hannover

    Am 20./21. September 2022 fand die 3. Nationale Radlogistik-Konferenz im Hannover Congress Centrum (HCC) in Hannover statt. Sie wurde vom Radlogistikverband Deutschland e.V. (RLVD) ausgerichtet und von der Berliner cargobike.jetzt GmbH organisiert.

  • Am 15. September fand auf der Automechanika Frankfurt der Supply Chain Management Day 2022 statt. Unser Geschäftsführer Stefan Schröder (LNC GmbH) moderierte zusammen mit Olaf-Ulrich Krause (Logiline GmbH) die Tagesveranstaltung.

    Rückblick Supply Chain Management Day 2022

    Am 15. September fand auf der Automechanika Frankfurt der Supply Chain Management Day 2022 statt. Unser Geschäftsführer Stefan Schröder (LNC GmbH) moderierte zusammen mit Olaf-Ulrich Krause (Logiline GmbH) die Tagesveranstaltung.

  • Am 8. und 9. August fanden im Rahmen der Entwicklung des Güterverkehrskonzeptes für die Stadt Düsseldorf die nächsten zwei Workshops zur Einbindung lokaler Unternehmen in den Erstellungsprozess statt. Gemeinsam mit Vertretern aus der Logistik, dem Einzelhandel, der Produktion und dem Handwerk wurden potentielle Maßnahmen zur Verbesserung des Wirtschaftsverkehrs in der Landeshauptstadt diskutiert. Unsere Kollegen der LNC GmbH haben gemeinsam mit unseren Projektpartnern der Benz&Walter GmbH sowie der motionX

    Workshops im Rahmen des Güterverkehrskonzeptes Düsseldorf

    Gemeinsam mit Vertretern aus der Logistik, dem Einzelhandel, der Produktion und dem Handwerk wurden potentielle Maßnahmen zur Verbesserung des Wirtschaftsverkehrs in der Landeshauptstadt diskutiert.

  • Workshop im Rahmen der LAST MILE CITY LOGISTICS Berlin

    Workshop im Rahmen der LAST MILE CITY LOGISTICS Berlin

    Der Name der Veranstaltung LAST MILE CITY LOGISTICS (LMCL) beschreibt, worum es gehen soll: nachhaltige und effiziente Lösungen für die Logistik der letzten Meile.

  • Am 18. Juli 2022 stellte Stefan Schröder (Geschäftsführer LNC LogisticNetwork Consultants GmbH) im Rahmen einer Pressekonferenz den Prozess der Konzepterstellung und Ergebnisse des Logistikkonzeptes Frankfurt am Main erstmals der Öffentlichkeit vor.

    Pressekonferenz zum Logistikkonzept Frankfurt am Main

    Am 18. Juli 2022 stellte Stefan Schröder (Geschäftsführer LNC LogisticNetwork Consultants GmbH) im Rahmen einer Pressekonferenz den Prozess der Konzepterstellung und Ergebnisse des Logistikkonzeptes Frankfurt am Main erstmals der Öffentlichkeit vor.

  • LAST MILE CITY LOGISTICS-Treffen in BERLIN

    LAST MILE CITY LOGISTICS-Treffen in BERLIN

    Am 29. und 30 Juni 2022 findet in Berlin das Treffen der LAST MILE CITY LOGISTICS (LMCL)-Community im Motorwerk statt. Treffen Sie vor Ort unsere Experten aus dem Bereich Urbane Logistik Dr. Jens Klauenberg, Christian Kaden (beide am 29.06.) und Michael Kuchenbecker (am 30.06.).

  • City-Logistik-Workshop in der Stadt Moers/NRW

    City-Logistik-Workshop in der Stadt Moers/NRW

    Am 13. Juni 2022 fand im Rahmen der Erstellung der Machbarkeitsstudie »Logistikkonzept für die Stadt Moers« ein Workshop mit Akteur:innen aus den Bereichen Einzelhandel, Logistik, Stadtverwaltung sowie Multiplikatoren als halbtägige Präsenzveranstaltung im Rathaus Moers statt.

  • Presentation about cargo bike distribution at Danish Road Directorate

    Presentation about cargo bike distribution at Danish Road Directorate

    On May 9, 2022 our colleague Christian Kaden presented about "KoMoDo - Micro Hub and Distribution by Cargo Bike in Berlin" at the "Seminar om brug af cykler til varedistribution" in Copenhagen, Denmark.

  • Studie zu Potenzialen und Wirkungen von Mikro-Depots im Land Berlin

    Studie zu Potenzialen und Wirkungen von Mikro-Depots im Land Berlin

    Mit der Studie „Potenziale und Wirkungen von Mikro-Depots im Land Berlin“ wird eine fundierte Grundlage für ein strategisch sinnvolles Handeln des Landes Berlin in Bezug auf Mikro-Depots als zentrennahe Konsolidierungspunkte geschaffen.

  • Logistikkonzept Frankfurt am Main erfolgreich abgeschlossen

    Logistikkonzept Frankfurt am Main erfolgreich abgeschlossen

    Das von April 2021 bis Dezember 2021 für die Stadt Frankfurt am Main von LNC und Benz + Walter GmbH erarbeitete Logistikkonzept ist erfolgreich abgeschlossen.

  • Wirtschaftsverkehrskonzept für den Bezirk Tempelhof-Schöneberg erarbeitet

    Wirtschaftsverkehrskonzept für den Bezirk Tempelhof-Schöneberg erarbeitet

    Bei der „Erarbeitung eines Wirtschaftsverkehrskonzeptes für den Bezirk Tempelhof-Schöneberg von Berlin“ wurde sowohl der bezirksinterne als auch der bezirksübergreifende Wirtschaftsverkehr untersucht.

  • Studie zu Potenzialen und Wirkungen von Mikro-Depots im Land Berlin

    Studie zu Potenzialen und Wirkungen von Mikro-Depots im Land Berlin

    Mit der Studie „Potenziale und Wirkungen von Mikro-Depots im Land Berlin“ wird eine fundierte Grundlage für ein strategisch sinnvolles Handeln des Landes Berlin in Bezug auf Mikro-Depots als zentrennahe Konsolidierungspunkte geschaffen.

  • Betrieb der anbieteroffenen Paketstation Flex Q-Hub startet

    Betrieb der anbieteroffenen Paketstation Flex Q-Hub startet

    Am 17. Januar 2022 wurde die anbieteroffene Paketstation (Flex-Q-Hub) in Betrieb genommen.

  • Logistikkonzept für Frankfurt (Main)

    Logistikkonzept für Frankfurt (Main)

    Frankfurt am Main ist Teil einer der dynamischsten Logistikregionen Deutschlands. Gemeinsam mit LNC und der Benz + Walter GmbH aus Wiesbaden erarbeitet die Stadt ein Gesamtkonzept für den städtischen Logistikverkehr.

  • Studie "Veränderung des gewerblichen Lieferverkehrs und dessen Auswirkungen auf die städtische Logistik" jetzt veröffentlicht

    Studie "Veränderung des gewerblichen Lieferverkehrs und dessen Auswirkungen auf die städtische Logistik" jetzt veröffentlicht

    Die „Studie zur Veränderung des gewerblichen Lieferverkehrs und dessen Auswirkungen auf die städtische Logistik“ wurde jetzt veröffentlicht.

  • Die LNC LogisticNetwork Consultants GmbH präsentierte sich vom 14. – 16. September 2021 auf der Hypermotion, der multimodalen Innovationsplattform rund um das Thema zukünftige Mobilität und Logistik in Green Cities und Smart Regions.

    Rückblick Hypermotion 2021 - Mobilität und Logistik von morgen

    Die LNC LogisticNetwork Consultants GmbH präsentierte sich vom 14. – 16. September 2021 auf der Hypermotion, der multimodalen Innovationsplattform rund um das Thema zukünftige Mobilität und Logistik in Green Cities und Smart Regions.

  • Im Rahmen eines ersten Workshops wurde das Projekt vorgestellt und in drei Expertenrunden die lokalen Herausforderungen der städtischen Logistik diskutiert.

    Experten:innen Dialog zum Logistikkonzept Frankfurt am Main

    Im Rahmen eines ersten Workshops wurde das Projekt vorgestellt und in drei Expertenrunden die lokalen Herausforderungen der städtischen Logistik diskutiert.

  • KoMoDo expert presentation

    KoMoDo expert presentation

    KoMoDo expert presentation: EcoLogistics Community Peer City Exchange Understanding cycle logistics: Challenges, Solutions, and Trends

  • Der "flexible Quartiers-Hub" (Flex Q-Hub) stellt einen zentralen Projektbaustein im Projekt Stadtquartier 4.1 dar und dient als Logistikinfrastruktur für die quartiersbezogene Logistik.

    Flex Q-Hub - eine Logistikinnovation für den Mierendorffplatz

    Der "flexible Quartiers-Hub" (Flex Q-Hub) stellt einen zentralen Projektbaustein im Projekt Stadtquartier 4.1 dar und dient als Logistikinfrastruktur für die quartiersbezogene Logistik.

  • Der "Flex Q-Hub" wird vom Designer Klemens Sitzmann gestaltet

    Der "Flex Q-Hub" wird vom Designer Klemens Sitzmann gestaltet

    Der „flexible Quartiers-Hub“ (Flex Q-Hub) stellt den zentralen Projektbaustein im Projekt Stadtquartier 4.1 dar und dient als Logistikinfrastruktur für die quartiersbezogene Logistik. Um diesen im urbanen Raum besser zu integrieren wird er von dem Berliner Architekten und Designer Klemens Sitzmann gestaltet.

  • Erfolgreicher Projektauftakt zum Logistikkonzept Frankfurt am Main

    Erfolgreicher Projektauftakt zum Logistikkonzept Frankfurt am Main

    Mai 2021 | Hannover: Frankfurt am Main ist Teil einer der dynamischsten Logistikregionen Deutschlands. Gemeinsam mit LNC und der Benz + Walter GmbH aus Wiesbaden erarbeitet die Stadt ein Gesamtkonzept für den städtischen Logistikverkehr.

  • Digitale Workshops zum Lindauer Logistikkonzept erfolgreich durchgeführt

    Digitale Workshops zum Lindauer Logistikkonzept erfolgreich durchgeführt

    Von Anfang März bis Ende April fanden im Rahmen der Erstellung des Lindauer Logistikkonzeptes (LiLo) verschiedene digitale Workshops mit Logistikunternehmen, Händlern, Gewerbetreibenden und Vertetern der Stadt Lindau statt.

  • LNC-Experten in Ausschusssitzung des Abgeordnetenhauses von Berlin

    LNC-Experten in Ausschusssitzung des Abgeordnetenhauses von Berlin

    Am 3. Mai 2021 nahmen Dr. Jens Klauenberg und Christian Kaden als Vertreter der LNC GmbH an der 68. Sitzung des Ausschusses für Wirtschaft, Energie, Betriebe des Abgeordnetenhauses von Berlin teil.

  • Etappe für das Wirtschaftsverkehrskonzept des Bezirks Tempelhof-Schöneberg in Berlin gemacht

    Etappe für das Wirtschaftsverkehrskonzept des Bezirks Tempelhof-Schöneberg in Berlin gemacht

    Die LNC GmbH erarbeitet aktuell ein Wirtschaftsverkehrskonzept für den Bezirk Tempelhof-Schöneberg. Das Projekt fußt auf dem Integrierten Wirtschaftsverkehrskonzept (IWVK) des Landes Berlin.

  • Emissionsfreie Zustellung auf der letzten Meile: Mikro-Depots im Fokus

    Emissionsfreie Zustellung auf der letzten Meile: Mikro-Depots im Fokus

    Fördermöglichkeiten für Kommunen und Unternehmen zur Umsetzung von Mikro-Depots für eine klimafreundliche Gestaltung des Lieferverkehrs werden ausgeweitet.

  • Das Flex Q-Hub soll neue Gestalt bekommen

    Das Flex Q-Hub soll neue Gestalt bekommen

    Fade Fassade? Mach unsere smarte Liefer- & Leihstation mit Deinem Design zum Kiez-Kunstwerk. Bewirb Dich jetzt!

  • Erfolgreicher digitaler Austausch „Grüner Wasserstoff in Niedersachsen"

    Erfolgreicher digitaler Austausch „Grüner Wasserstoff in Niedersachsen"

    Wasserstoff ist auch in der Luftfahrt eines der Zukunftsthemen mit den bekannten Herausforderungen. Voraussetzung für die Wasserstoffnutzung ist sowohl die Entwicklung alltagstauglicher und wirtschaftlich betreibbarer Flugzeugkonzepte als auch der Aufbau der erforderlichen Infrastruktur und Logistik am Boden.

  • Nachbericht Hypermotion-x

    Rückblick Hypermotion 2021

    Die LNC LogisticNetwork Consultants GmbH präsentierte sich vom 14. – 16. September 2021 auf der Hypermotion, der multimodalen Innovationsplattform rund um das Thema zukünftige Mobilität und Logistik in Green Cities und Smart Regions.

  • AEM

    Startschuss für das Projekt AeMSpeedport

    Das Bundesministerium für Digitales und Verkehr (BMDV) fördert das Projekt AeM-Speedport in Ostwestfalen mit einem zweistelligen Millionenbetrag. Durch den Einsatz von autonomen Fahrzeugen soll der Betrieb des Flughafens Paderborn/Lippstadt zukunftsweisend werden.